geführte Wanderung historischer alpgebäude

Dabeisein auf der Alp - Jänzimatt

Leichte Wanderung auf guten Wegen lässt Zeit zum geniessen der Kulturlandschaft
Wanderführer und Älpler öffnen Türen, Augen und Ohren

 

 Mit Feuer und Flamme dem Älpler zusehen und zuhören
 Gänsehaut kriegen im kühlen Milchkeller
 In der Schatzkiste Käsespeicher - eine Nase voll würzigen Käseduft
 Geschichte und Geschichten zur Alpwirtschaft erfahren
  An der Quelle von Sbrinz und Parmesan
  Taschter, Gnischt oder Laubsack - wie schläft sich eigentlich auf der Alp?
  Knirschen die Zähne sind die Älplermagronen echt!
  Natur und Tiere erleben
  Ein Stossgebet beim Alpkreuz kann hilfreich sein

Kurze Wanderetappen in erlebnisreicher Alplandschaft geniessen
Ausflugsdauer mit Besichtigung und Essen ca. 8 Std.
Wander-/Marschzeit: in drei Etappen, insgesamt 2 Std.
Gesamtlänge: 6 km, Aufstieg 176 m, Abstieg 365 m
Ausrüstung: normale Wanderausrüstung (feste Schuhe, Regenschutz)

 

Käsefäden verbinden
Einzelpersonen, Familien, Senioren / Firmen, Vereine, Schule

 

Historische Alpgebäude haben oft eine faszinierende Entstehungsgeschichte. Kompetente Wanderleiter vermitteln Ihnen auf der Wanderung Einblicke zu verschiedenen Aspekten von Architektur, Bauhandwerk, Alpkultur und Brauchtum auf der Alp Jänzimatt, der Hochalp Fontanen und auf den Arnialpen.

Sie lernen die Obwaldner Land- und Alpwirtschaft mit ihren Höhen- bzw. Nutzungsstufen kennen.

Auf dem Weg zur Jänzimatt erfahren Sie spannendes zur Kulturlandschaft, zum Bauen, Wohnen und Arbeiten auf der Alp. Sennhütten, Ställe und Käsespeicher stehen Ihnen offen.
Wanderleiter und Älpler erzählen Geschichte(n) zu den Gebäuden, zum Tagwerk auf der Alp, zum Melken, Käsen und zur Tierpflege. Sie geniessen einen unvergesslichen Alptag mit urchiger Bewirtung.


 

So läufts:

  • Ausgangsort: Giswil Bahnhof, Fahrt mit Postauto auf die Passhöhe Glaubenbielen (Panoramastrasse),
    anschliessend leichte Wanderung zur Alp Jänzimatt ca. 30 Min. mit ca. 70 m Aufstieg.
  • Begrüssung durch Familie Adrian und Heidi Riebli, geführte Besichtigung historischer Alpgebäude
    (z.B. Herrenhütte, Zurgilgenhütte, Käsespeicher, Alp-Kapelle), Käsereibesichtigung, Apéro mit Degustation,
    später Älpler Mittagessen.
  • Am Nachmittag Wanderung zur Hochalp Fontanen (1677 m.ü.M.), Besichtigung der historischen Alpgebäude.
    Etwa 30 Min., 70 m Aufstieg.
  • Anschliessend Wanderung über die Arnialpen zum Postautohalt Emmenrank oder zurück zur Passhöhe Glaubenbielen,
    ca. 1 Std., 365 m Abstieg.
  • Rückreise mit Postauto nach Giswil. Gesamtdauer des Programms ca. 8 Std.

 

Informationen

Buchbar: von ca. 01. Juni - 25. Sept.

Ausgangsort: Bahnhof Giswil, Abfahrt mit Postauto um 09:05 Uhr, Ankunft Passhöhe Glaubenbielen (Panoramastrasse) um 09.32 Uhr.
Wanderung zu den Alpen Jänzimatt, Fontanen, Arni.

Rückreise mit Postauto von Haltstelle Emmenrank oder Passhöhe Glaubenbielen um 16.12 Uhr nach Giswil-Bahnhof (16.44 Uhr an).
Die Busfahrten sind im Pauschalpreis nicht inbegriffen.

Gruppen von mindestens 10, max. 30 Personen. Führungen in Deutsch (frz. oder engl. möglich).

 

Buchungsadresse:

Giswil-Mörlialp Tourismus
Brünigstrasse 49
6074 Giswil

Tel. 041 675 17 60
info@giswil-tourismus.ch

Im Preis inbegriffen:

  • Apéro mit Alpkäsedegustation
  • Mittagessen mit Älplermagronen
  • Geführte Besichtigungen historischer Alpgebäude

                                                            Preis pro Person: CHF 69