über die hochmoore


Wanderroute:
Glaubenbielen - Sachsler Unterwengen - Ror - Loo - Sattelpass - Trogenegg - Langis

Beschreibung:

Vom Parkplatz Glaubenbielen aus, immer auf gleicher Höhe, über Alpwiesen, an Kreidefelsen vorbei, führt uns der Weg zur Ribihütte, mit dem kleinen Seelein. Auf dem leicht abfallenden Strässchen kommen wir zur Alp Schwander-Unterwengen. Dort befinden wir uns bereits im Einzugsgebiet der Giswiler Laui und spüren bald, dass der feuchte Flyschboden eine gute Nahrung für den Wildbach ist. Nach dem Sachsler-Unterwengen streifen wir auf gleicher Höhe durch die Rotmettlen zur Alp Ror. Wir geniesen die Ruhe in der unberührten Natur und erholen uns in dieser einmaligen Gegend. Der Rorboden ist ein grossflächiges Moorgebiet. Mit grossumfänglichen Sanierungsarbeiten hat man diese Feuchtgebiete mit schönen Wanderwegen begehbar gemacht.
Der Sattelpass war früher die direkte Verbindung zwischen Obwalden und dem Entlebuch. Auf der Trogenegg hat man dann eine unbeschränkte Aussicht über das Obwaldnerland. Über die Seewenegg geht es dann wieder leicht abwärts zur Alp Schnabel und nach Langis, zu dem Endziel der lehrreichen und interessanten Wanderung.

 

Anfahrt mit dem Auto
Vom Dorf Giswil 15 km entlang der Panoramastrasse Richtung Sörenberg bis zum Parkplatz Glaubenbielen.
Anfahrt mit dem Postauto
Ab Giswil oder Sörenberg bis Haltestelle Glaubenbielen.
Der Bus fährt jeweils nur von Mitte Juni bis Ende Oktober, 3x täglich
www.postauto.ch

Der Bus ab Langis bis Sarnen fährt nur am Wochenende von Mitte Juni bis Ende Oktober.
www.postauto.ch

Den entsprechenden Kartenausschnitt können Sie hier downloaden und als PDF ausdrucken.


Schwierigkeit mittel
Strecke 13 km
Dauer 3 Std. 40 Min.
Aufstieg 440 m
 Abstieg 562 m

Einkehrmöglichkeit: Alpbeizli Glaubenbielen, Alpbeizli Sattelpass, Berghotel Langis

Startpunkt der Tour: Passhöhe Glaubenbielen
Zielpunkt der Tour: Langis